Yaku des Monats #10

April, 2024

Bis zum 24. März wurden im März insgesamt vier YdM abgeschlossen, es gibt noch zwei Gelegenheiten(28.03. und 30.03.). Weiter so!

Diesen Monat kehren wir zum Abstimmungsmodus zurück. Die drei YdM-Kandidaten, die aus dem ‘Preispool’ ausgewählt wurden, sind:

  1. Upper / Lower four
  2. Melded Hand (Four-Melded Single-Wait)
  3. Luxury Seven Pairs (with same pairs) 

Upper / Lower Four

3 han bei Upper / Lower Three
2 han bei Upper / Lower Four

Die Geschichte von Upper / Lower Four

Eine Kombination in der chinesische Mahjong Competition Rule. Diese Kombination wurde erst im 1998 während der Entwicklung von allgemein gültigen Wettbewerbsregeln basierend auf eingeholten Meinungen der Bevölkerung formuliert. Es ist derzeit in anderen regionalen und offiziellen Varianten selten zu finden. Das ist eine äußerst unterhaltsame Kombination.

2 Han: Wenn deine Hand nur die numerischen Steine 1 bis 4 enthält, ist es die untere Vier, und wenn du nur die Steine 6 bis 9 verwendest, ist es die obere Vier.

3 Han: Wenn nur die Zahlen 789 oder 123 verwendet werden, handelt es sich um eine fortgeschrittenere Version.

Da im verdeckten Zustand kann es noch bei Riichi mit wie Pinfu, Iipeikou, Sanshoku, insbesondere Junchan, kombinieren, werden hier keine zusätzlichen Punkte vergeben.

No Honors!

Upper Four with Mixed Triple Chow
Lower Four with Pure Double Chow

Melded Hand

1 han (kein Tsumo)

Four Melded + Single Wait + Ron

Die Geschichte von Four Melded Single Wait

Single Wait

In der Regel verwenden wir den Begriff “钓” oder “吊” (Diào) (angeln), um einen Single-Wait auszudrücken. Das bedeutet, dass wir den einzelen Stein wie einen Köder verwenden, um zu sehen, wer anbeißt.

Oder wir verwenden auch sehr sehr oft das Wort “单骑” (chn. Dān Qí, jap. Tan Ki), das aus der Geschichte “Guan Yu reitet tausend Meilen allein” stammt. Es ist aus dem Roman “Die Geschichte der Drei Reiche”. Es bezieht sich auf die Szene, in der Guan Yu, nachdem er ein feindliches Gebiet verlassen hat, allein durch fünf Pässe(Tore) reitet und dabei sechs Generäle besiegt(getötet). Diese Metapher beschreibt, dass man trotz großer Hindernisse letztendlich (alleine) erfolgreich ist.

(Hier wird nicht von dem historischen Buch “Die Chroniken der Drei Reiche” gesprochen, sondern von dem Roman. Daher handelt es sich nicht um tatsächliche Ereignisse, die im Jahr 200 n. Chr. stattgefunden haben, sondern um künstlerische Bearbeitung. In diesem Vorfall hat kein General seinen Kopf verloren. 🤯 )

Four Melded Single Wait

In Standard-Chinesischen Mahjong MCR, Kantonesisch(Guangdong-), Hongkong-, Taiwan-Mahjong usw. (also Südostchina) heißt es “全求人 Quán Qiú Rén” (alles von anderen geholfen wird).

Im Sichuan-Mahjong wird es “金钩钓 Jīn Gōu Diào”(goldener Angelhaken) genannt.

Im Shanghai-Mahjong wird es “大吊车 Dà Diào Chē”(großer Baukran) genannt.

Im Japanischen Mahjong heißt es “十二落抬 (Shiiaru Raotai)” (Zwölf Steine fallen herunter) oder “裸単騎 (HaDaKa Tan Ki)” (Naked single-wait).

Es entspricht den aktuellen Anforderungen von MCR, d.h. die letzte Karte muss auch mit Hilfe anderer Spieler gewonnen (Ron!) werden und kann nicht selbst gezogen werden. Beim Tsumo! ist es nicht gültig. Beim verdeckten Kan ist es nicht gültig.

Four Melded Single Wait

Luxury Seven Pairs

2 han

Die Geschichte von Seven Pairs

Sieben Paare ist eine der speziellen Gewinnkombinationen (nicht 4×3+2 sonder 7×2). Es wird gesagt, dass sie zuerst eine lokale Kombination in China war und sich auf Schiffen des Seehandels erst auch im 20. Jahrhundert auf der Route zwischen China-Japan-USA weiter entwickelt hat. Es gibt auch die Möglichkeit, dass sie direkt von Amerikanern erfunden wurde. Zu Beginn war nie festgelegt, dass die Paare unterschiedlich sein müssen.

Diese Regel ist in Südwestchina von großer Bedeutung. Im Sichuan-Mahjong, wenn du die gleichen Paare (einmal 4er-Gruppe) bekommst, heißt es Drachen-Sieben-Paare(龍七對)/Luxuriöse sieben Paare(豪華七對) (AA AA PP QQ XX YY ZZ); wenn du zwei 4er-Gruppen hast, wird es als Doppel-Drachen-Sieben-Paare(雙龍七對)/Super Luxuriöse sieben Paare(超豪華七對) (AA AA BB BB XX YY ZZ) bezeichnet; und wenn es drei 4er-Gruppen gibt, wird es als Dreifach-Drachen-Sieben-Paare(三龍七對) (AA AA BB BB CC CC ZZ) bezeichnet.

In MCR und in den meisten anderen Varianten erhältst du auch ein paar zusätzliche Punkte für den “Tile Hog“, wenn du gleiche Paare hast.

Im Gegensatz dazu wird in modernen japanischen Regeln, bzw. Riichi, dies nicht belohnt, sondern stattdessen bestraft. Es ist kein gültiges Yaku.

Das bedeutet, dass mit diesem YdM in der Sieben-Paare gleiche Paare verwendet werden können, jedoch ohne zusätzliche Belohnung. Es bietet tatsächlich einen Puffer zwischen Toitoi(Suuankou/Sanankou) und Chiitoi.

Luxuriöse Sieben Paare
Richtung Toitoi(mit Ankous)? Chiitoi? Jetzt beide!

Abstimmung

13

Diese Umfrage ist aktiv bis 31st of March 2024 13:00:00

Yaku des Monats #10 - 04.2024

Die Umfrage ist abgelaufen!


Die Yaku, die derzeit noch auf der “Gewinnspielliste” stehen. Bitte gib weitere Vorschläge an.

  1. Luxury Seven Pairs (same pairs) [Oliver]
  2. All Even [Zuokan]
  3. Three-Dragon Seven Pairs [Thomas]
  4. Four-Melded Single-Wait [Noah]
  5. Upper und Lower Four [Noah]
  6. Big Three Wind [Sami]
  7. Maneshi Mangan [Thomas]

MonatYdMSieger
07.2023Knitted Tiles
& Honors
Yufan (3)
Julian (2)
Isabel (1)
Zuokan (1)
Songqing (1)
08.2023BMC Club Yaku
[von Julian]
Julian (1)
09.2023All TypesJulian (1)
Songqing (1)
Chenxi (1)
10.2023Reversible Tiles
[von Thomas]
11.2023Pure Triple Chow
[von Paul]
12.2023Ich liebe Rot!
[von Thomas]
01.2024Ich hasse Rot!
02.2024Kanburi
[von Junyu]
03.2024Mixed StraightJulian (2)
Jiaqi (1)
Yufan (1)
Nikita (1)
04.2024Upper | Lower Four
[von Noah]
Lower:
Yufan (1)
Zuokan (1)
Raoul (1)

Upper:
/
Yaku des Monats

2024
Club Yaku in Riichi | Club Han in MCR

– Julian (MCR)
– Julian (Riichi 14.03)
– Julian (MCR 14.03)
– Oliver (MCR 14.03)
– Oliver (Riichi 14.03)
– Yufan (Riichi 23.03)
– Malte (Riichi 11.04)

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments